Banner_neu_1

Die Montage der Seitenteile

Nun ist der Zeitpunkt gekommen, endlich die vier Volierenteile zusammenzuschrauben. Dafür verwenden wir sogenannte Schloßschrauben M6 mit einer Länge von 110 mm. Natürlich legen wir immer eine Beilagscheibe unter. Alle Schrauben, Unterlegscheiben und Muttern müssen verzinkt sein!

ALIM5844

Die Volierenteile werden vorerst mit 2 Schraubzwingen fixiert und ausgerichtet. Passt alles, dann können 3 Löcher mit einem langen Holzboher, Durchmesser 6.5 mm gebohrt werden. Nun werden je 3 Schrauben eingesteckt,  verschraubt und mit einem Schraubenschlüssel festgedreht.

ALIM5847

Auch von weitem macht die neue Voliere einen guten und sauberen Eindruck. Was noch fehlt ist natürlich das Dach bzw. die Decke.

ALIM5843

Die neue Voliere, rechts daneben mein Gewächshaus, der Winterstall. Beide Teile werden noch mit einem Gang mit Klappe bzw. kleiner Türe verbunden.

ALIM5878

Natürlich wird die Voliere noch mit sog. “Schwerlastdübeln” mit dem Fundament verbunden, damit ist sichergestelt, das auch bei schwersten Sturm die Voliere nicht wegfliegt.

 

Start | Baugenehmigung | Das Material | Das Fundament | Die Türe | Der Rahmen | Die Drahtgitter | Die Seitenteile | Das Dach | Montage | Fertige Voliere |